Wie alles anfing:

Als ich 1987 nach Suffolk GB gezogen war, lebte ich in einer christlichen Gemeinschaft der Hengrave Hall. Community. 

Dort lebten Menschen der unterschiedlichen Konfessionen zusammen. Das Ziel war voneinander zu lernen, unterschiedliches Denken und Handeln zu verstehen und zu akzeptieren. Diese Zeit hat nicht für mein Leben geprägt. Von England ging ich nach Berlin um zu studieren. Ich arbeitete in Wedding und Reinickendorf im Schuldienst. Danach zog ich nach Köln und musste mich neu aufstellen, da mein Studium in NRW nicht anerkannt wurde. Durch eine Freundin lernte ich NLP ( Neuro-Linguistische Programmieren) kennen.

Durch Bernd Isert lernte ich unterschiedliche Coaching – Methoden zu verbinden. Daraus entstand mentasoma® Coaching.
Die Freundschaft zu #Bernd_Isert nahm ein plötzliches Ende durch seinen unerwarteten Tod.
Seit 1997 arbeitete ich mit #NLP in den unterschiedlichen Bereichen.

Seit 2006 bin ich stark gehbehindert. Dadurch hat sich meine Ausrichtung verändert und ich habe mich mehr gesundheitlichen Fragen zugewandt.
Die #mentasoma® -Methode und die Produkte von #FGX ergänzen sich hervorragend.
Mehr darüber beim nächsten Mal.

Advertisements