Blog

Wünsche? Wünsche!

Was BEDEUTET MIR NETWORK MARKETING?

Gestern besuchte ich meine Nachbarin Marion. Sie hatte mich zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Eine befreundete „Kindergarten Mutti“ war ebenfalls dabei. „Ich bin froh“, sagte Marion, dass der Kleine einen Ganztagsplatz an der Grundschule bekommen hat, jetzt wo er in der ersten Klasse ist. So kann ich auch weiterhin arbeiten gehen und muss mich nicht mehr um eine guten zuverlässigen #Kinderbetreuung kümmern. Das ist doppelt gut, da die Großeltern nicht in der Nähe wohnen.“

WETER

Energiemangel

du das auch, keine #Motivation und eine lange Liste von Dingen, die erledigt werden wollen?

Oder eine lange Liste, die dich schon beim Betrachten #erschöpft?

Die einen trinken erst einmal eine leckere Tasse Kaffee, die anderen greifen zum Energiedrink um in #Schwung zu kommen.

Wenn ich in größere Mengen Kaffee trinke, werde ich nervös, bekomme feuchte Hände und mein Herz beginnt zu rasen. Positiv kann sein, dass Kaffee  den #Stoffwechsel und die Verdauung anregen.

Was könnte für mich eine Alternative sein? Grüner Tee, ein #Energiedrink?

Ich bin keine Teetrinkerin. Also schließe ich das aus.

>>>Weiter

……………………………………………………………………………………………………………………………..

#NLP

„In all meiner Arbeit ging es letztlich immer darum, den Menschen mehr Freiheit zu ermöglichen.“ Richard Bandler

Die Geschichte des NLP

Die Entwicklung der Neurolinguistischen Programmierung, NLP geht zurück auf

Richard Bandler (*1950) und John Grinder (*1939).

Ausgangspunkt ihrer Forschungen war die Frage: Was unterscheidet denjenigen der „nur“ kompetent ist, von demjenigen, der im gleichen Bereich überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt?

#Modellieren herausragender Persönlichkeiten

Um diese Frage zu beantworten, wählten sie drei Vorbilder (Modelle), die als ausgezeichnete Psychotherapeuten anerkannt waren:

>>>Weiter

……………………………………………………………………………………………………………

Wie alles Anfing

Als ich 1987 nach Suffolk GB gezogen war, lebte ich in einer christlichen Gemeinschaft der Hengrave Hall. Community.  

 

 

 

Dort lebten Menschen der unterschiedlichen Konfessionen zusammen. Das Ziel war voneinander zu lernen, unterschiedliches Denken und Handeln zu verstehen und zu akzeptieren. Diese Zeit hat

 

nicht für mein Leben geprägt. Von England ging ich nach Berlin um zu studieren. Ich arbeitete in Wedding und Reinickendorf im Schuldienst. Danach zog ich nach Köln und musste mich neu aufstellen, da mein Studium in NRW nicht anerkannt wurde. Durch eine Freundin lernte ich NLP ( Neuro-Linguistische Programmieren) kennen.

>>> weiter

———————————————————————————————————————————

 

Advertisements